Fachanwalt für Verkehrsrecht Berlin Pankow

Dr. Breuer

Ihr Fachanwalt in Pankow – Warum ein Fachanwalt für Verkehrsrecht?

Heutzutage werden die Rechtsvorschriften immer komplizierter, damit Mandanten die bestmögliche
Rechtsberatung erhalten, ist es wichtig, dass sie mit Anwälten, mit Spezialkenntnissen zusammenarbeiten. Sogenannte Fachanwälte. In diesem Artikel werden wir uns mir dem Fachanwalt für Verkehrsrecht auseinander setzen.

Fachanwalt oder Rechtsanwalt mit Spezialkenntnissen

Fachanwalt Verkehrsrecht PankowUm den Titel Fachanwalt für Verkehrsrecht zum Beispiel zu erhalten, benötigen Verkehrsrechtsanwälte eine zusätzliche Ausbildung und eine mehrjährige praktische Tätigkeit in einer Anwaltskanzlei für Verkehrsrecht. Außerdem sind sie verpflichtet jährliche Weiterbildungen vorzuweisen. Die Verleihung des Titels setzt in der Regel voraus, dass der Anwärter an einem vorbereitenden Lehrgang mit einer Dauer von mindestens 120 Zeitstunden teilnimmt, § 4 Fachanwaltsordnung (FAO). Zudem muss er mindestens drei schriftliche Leistungskontrollen erfolgreich absolvieren (§ 4a FAO) und spezielle praktische Erfahrungen in Form von Falllisten nachweisen.

Fachanwälte für verschiedene Fachgebiete

Es gibt den Fachanwalt in verschiedenen Bereichen. Durch die Fortbildungspflicht können Mandanten davon ausgehen, dass sie die bestmögliche anwaltliche Beratung erhalten.

Immer mehr Anwälte entscheiden sich für eine Weiterbildung zum Fachanwalt, denn zum einen ist die Verdienstmöglichkeiten des Fachanwalts wesentlich höher als bei allgemeinen Rechtsanwälten.
Hier anzumerken ist, dass Rechtsanwälte auch ähnliche Bezeichnung wie Spezialanwälte für Verkehrsrecht Verwendung dürfen oder Spezialist für Verkehrsrecht, auch wenn sie nicht die Ausbildung absolviert haben. Für den Laien ist es schwer zu erkennen, wer tatsächlich über eine Zusatzausbildung verfügt.

Sicherheit für Mandanten im Verkehr

Gerade der Bereich Verkehrsrecht ist sehr kompliziert und mit vielen Rechtsvorschriften übersäht. In einer Großstadt wie Berlin mit so vielen Fahrzeugen und Menschen auf der Straße ist es für den Laien unmöglich im Falle eines Verkehrsunfalls ohne hilfe eines Fachanwalts für Verkehrsrecht  auszukommen.

Wer sicher gehen will, sollte sich deshalb bei dem Anwalt nach seinen Fachkenntnissen erkundigen. In der Regel weisen Fachanwälte sich mit einem Zertifikat aus, das auf deren Webseiten sichtbar ist.
Das soll Mandanten helfen zu unterscheiden, ob der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht tatsächlich ein Fachanwalt ist, oder ob es sich nur um einen Anwalt mit Spezialkenntnissen handelt.